Südtirol ist bekannt für seine hervorrage Kulinarik, die vielen herzhaften Schmankerl und für die edlen Milchprodukte. Kein Wunder, denn auf den saftigen Almen haben es die Kühe gut. Das ist wohl auch der Grund warum das Joghurt aus der Region ganz besonders cremig ist und ausgezeichnet schmeckt. Das Sterzinger Joghurt ist sogar so vollmundig, dass man ihm einen eigenen Themenweg in Sterzing Ratschings widmete.

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Start: Stadtzentrum von Sterzing
Strecke: 5,4 km
Gehzeit: 2 Stunden
Höhendifferenz: 6 m Aufstieg / 6 m Abstieg (Barrierefrei da Kinderwagen- und Rollstuhlgerech)

Der Joghurtweg in Sterzing ist eine hervorragende Möglichkeit Natur, Genuss und Kultur im Sommerurlaub in Südtirol zu verbinden. Wie der Wasser-Erlebnis-Weg und der Barfußweg ist der Joghurtweg ein Themenweg in Sterzing Ratschings. Ideal für Familien stellt er eine perfekte Abwechslung zu Wanderungen und Gipfeltouren dar. Dabei lautet die Devise „vom Gras ins Glas“, die zeigt welche Schritte - angefangen beim Futter der Kühe - bis zum löffelfertigen Genuss benötigt werden. Auf dem Joghurtweg in Sterzing Ratschings begeben sich alle Interessierte auf eine spannende Reise vom Stadtzentrum bis zur Molkerei. Insgesamt 12 Stationen laden dabei zum Mitmachen und Entdecken ein. Der Rückweg führt über den Radweg vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sterzing wie der Pfarrkirche im Süden, dem Rathaus in der historischen Innenstadt oder dem Zwölferturm.