Wie begeistert man Alt & Jung bei einer Wanderung in Sterzing Ratschings? Indem man die allseits beliebte Rosskopf - Runde mit ihren zahlreichen Highlights wie Mini-Zoo, Almen & Co. für eine Tag voller Abenteuer in der herrlichen Natur wählt. Besser kann man einen Urlaubstag in Südtirol wohl kaum nutzen.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Start: Bergstation der Rosskopfbahn
Strecke: 5,3 km
Gehzeit: 2 Stunden
Höhendifferenz: 260 m Aufstieg / 260 m Abstieg

Die facettenreiche Rosskopf-Runde (Nr. 24) ist ein Highlight für Kinder und Eltern und all jene, die Bewegung in frischer Bergluft beim Wandern in Sterzing Ratschings lieben. Die Familienwanderung beginnt bei der Bergstation der Rosskopfbahn (1860 m) und führt über den Weg Nr. 19 zum Mini-Zoo Rossy-Park. Dann gehts nordwärts ansteigend zum Biotop Kastellacke (1930 m), mit dem kleinen geschützten Bergsee. Von hier oben kann der Blick über die Südtiroler Bergwelt schweifen. Einfach atemberaubend schön! Leicht absteigend erreicht man das gegenüberliegende, idyllische Almdorf Vallming (1814 m). Der Rückweg dieser tollen Wanderung in Sterzing Ratschings verläuft etwas höher am Nordhang, man überschreitet den Rosskopf-Nordostkamm am Stock (2001 m, Höchstpunkt) zum Sterzinger Haus (1930 m). Auf dem Weg Nr. 24 über die Sternhütte (2030 m) erreicht man die Bergstation der Rosskopfbahn.